WOHNZIMMER heute geschlossen

Special

Finsternacht - Im Wald des Grauens I 18:30 Uhr

MUSS LEIDER ENTFALLEN

Finsternacht - Im Wald des Grauens I 18:30 Uhr

***
Coronabedingt muss die Finsternacht leider entfallen - die Karten behalten ihre Gültigkeit, ein Ausweichtermin wird in Kürze bekanntgegeben.
Alternativ bieten wir am Samstagabend eine Finsternacht-Late-Night-Show mit Infos rund um die Geschichte der Finsternächte, Rätseln und interaktven Spielen.
***

Horrorfilme oder Thriller anzusehen: schön und gut. Selbst mittendrin zu stecken - das ist schon etwas ganz anderes.

Bei der Finsternacht handelt es sich um ein interaktives Rollenspiel, in dessen Verlauf sich die Teilnehmer als Protagonisten einer Geschichte wiederfinden, in der sie ihr Können und Geschick unter Beweis stellen müssen, um deren Ausgang zu ihren Gunsten zu entscheiden. Dabei werden ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten gefordert, sowie Mut, Auffassungs- und Kombinationsgabe.

Wie in einem Film oder einem Theaterstück werden die Spieler in ihren Gruppen mit einer abenteuerlichen Story konfrontiert und in deren Bann gezogen. Die Finsternacht bietet aber darüber hinaus die Möglichkeit, diese Geschichte aktiv zu erleben, denn die Gruppen geraten dabei in Situationen, in denen sie nicht mehr bloß als Zuschauer zusehen, sondern selbst handeln müssen:

Mit Geschick können sie dabei ihre Chance nutzen, die Handlung positiv fortzusetzen. Ohne schützende Leinwand oder Bühnenkante zwischen Spielern und Geschehen, ohne gefährlichen Begegnungen einfach aus dem Weg gehen zu können oder einfach die Augen zu schließen!

Durch die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, wird diese Geschichte für jeden Spieler individuell und intensiv spür- und erlebbar.

Wie läuft das Ganze ab?

Die Spieler treffen zu den gebuchten, vorgegebenen Zeitpunkten im SCHANZ ein und werden in Gruppen von max. 8 Personen eingeteilt (Gruppenbuchungen/ -wünsche möglich).

Nach kurzer Einführung und Regelerklärung durch einen Spielleiter beginnen die Teams ihr Abenteuer, eine Rallye, die sie diesmal durch die Felder, Wälder sowie Dickichte des nahen Augenwaldes führen wird. Dort warten gefährliche Begegnungen und spannende Rätsel und Aufgaben auf sie. Es gilt, sich immer wieder gegen finstere Mächte zu verteidigen - und gleichzeitig um das Wohl der eigenen Gruppe zu kümmern.

Das Abenteuer endet nach knapp zwei Stunden, danach geht es zurück ins SCHANZ, um den Abend bei einem gemeinsamen Drink mit Fotoshow, Austausch des Erlebten und Siegerehrung der besten Gruppen ausklingen zu lassen (aufgrund der aktuell eingeschränkten Plätze ist dafür eine separate Tischreservierung im Saal oder Biergarten notwendig!).

Auch Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können in Begleitung Erwachsener an diesem Abenteuer teilnehmen, der erste Block um 16:30 ist speziell darauf angepasst. (Kind ohne Voranmeldung mitbringen, Teilnahmegebühr von 13,- wird direkt am Abend abgerechnet).

****

Bitte die folgenden Spielregeln beachten:

- Handys sind mindestens auf Vibration zu schalten. Wenn eigene Aufnahmen angefertigt werden, bitten wir, dies ohne Blitz und rücksichtsvoll zu tun und auf Videos zu verzichten, um das Ambiente nicht zu zerstören.

- Bitte keine selbst mitgebrachten Leuchtmittel verwenden, sondern nur die, die im Spiel zur Verfügung gestellt werden.

- Keine Körperliche Gewalt! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung.

- Keine persönlichen Beleidigungen! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung. Monster sind auch nur Menschen. :)

- Notrufnummer: Wird vor Spielbeginn verkündet, als Hilfe, wenn man sich verlaufen hat oder bei Verletzungen.

- Wenn eine Person das Spiel abbrechen möchte, kann sie das jederzeit tun, in einer Interaktion gilt eine deutliche Ansage, dass man aufhören möchte: "Stop, aufhören, ich möchte das Spiel verlassen."

- Immer auf den mit Leuchtmitteln markierten Wegen bleiben, Wege und Aufgaben zügig hinter sich bringen!

- Aufgaben und Wegstrecken müssen als Gruppe bewältigt werden. Keine Gruppenspaltungen, Zusammenführungen oder Aufteilungen. Der Spielspaß soll für alle gewährleistet sein - und wir müssen uns auch etwas koordinieren.

Zum Spielmaterial:

Auf der Route kann es immer wieder Dinge geben die es zu finden gilt. Die Gegenstände und Accessoires des ausgegebenen Materials können euch helfen oder sind einfach dafür gedacht, euch einen guten Abend zu ermöglichen. Ihr dürft sie natürlich verwenden und behalten.

Spielmaterial, das nicht offensichtlich zum Mitnehmen gedacht ist, bitte an Ort und Stelle belassen, ordnungsgemäß benutzen und nicht beschädigen - die Gruppen nach euch wollen es ja auch noch so vorfinden wie ihr. Um an Gegenstände und Spielmaterial sowie Lösungen zu kommen, ist nie Gewalt einzusetzen. Es gibt immer einen technischen Weg, auch wenn dieser vielleicht nicht gleich auf der Hand liegt.

Ihr werdet Schauspielern, Monstern und Kreaturen begegnen, diese dürfen unter keinen Umständen tätlich angegriffen oder geschlagen werden. Gewalt ist - wie gesagt - nie die Lösung, im Spiel wie auch im Leben.

Wenn es für eine Situation ein Kampfsystem oder eine Verteidigungslösung gibt, so wird diese euch explizit im oder vor dem Spiel erklärt, andernfalls gilt die Devise sich ruhig zu verhalten, stehen zu bleiben oder in Spiellaufrichtung zu fliehen.

Die aktuell geltenden Corona Abstands- und Sicherheitsregeln sind einzuhalten!

Alles in allem: Bleibt einfach cool und vernünftig, haltet euch an die Regeln und der Spaß kann beginnen.

Kurzfristige Änderungen sind möglich.