Parallel im WOHNZIMMER Essen & Trinken

Live

Rock in den Mai

Free Electric Band

Rock in den Mai

Abendkasse 17.00 €

Veranstaltung teilbestuhlt

Wir bieten eine Auswahl aus unserer regulären Speisekarte an.


Am 30.4.2019 spielt zum Rock in den Mai eine Band, die wir eigentlich schon nicht mehr vorstellen müssen. Denn in den drei letzten Jahren waren sie schon bei uns, jedesmal ausverkauft. Und das dicht gedrängte Publikum wurde belohnt:

Eine Band, zusammengesetzt aus Halb- und Vollprofis mit zusammen einigen hundert Jahren Bühnenerfahrung: Am Schlagzeug Mob Böttcher, der Drummer der Rodgau Monotones, an der Gitarre Achim Schnall, Soundmann von BAP und von den Rodgaus, die zweite Gitarre besetzt mit Rolf Bussalb, dem Gitarristen von Nigel Kennedy (when he’s in town), Lead-Vocals kommen von Gero Steigerwald, der Rampensau der mit allen Wassern gewaschenen Party-Band Melibokus, Bassist Tobi und Keyboarder Fred ebenfalls alte Fahrensleute mit tausenden von Gigs auf dem Buckel – Fred ist den Schanz-Insidern auch bekannt von seinem Duo Marco und Fred, von seiner ehemaligen Band New Deal, von seinem Mitwirken bei Duo Ohrenschmaus und als Moderator beim Pubquiz.

Und diese Band liefert uns ein Programm, das ein kleines Juwel darstellt nach dem Motto „Who is who der 70er“. Denn das ist das Motto der sechs Musiker: Alles ist erlaubt, solange es zwischen dem 1.1.1970 und dem 31.12.1979 auf dem Markt erschienen ist. Und wer da alles auf dem Markt war! Status Quo, Steve Miller, T.Rex, Manfred Mann, The Who, CCR, Led Zeppelin, Hot Chocolade, Bob Seeger, Bad Company, Cheep Trick, Uriah Heep, Jethro Tull… sogar Udo Lindenberg ist dabei! Diese und noch viele andere mehr kommen alle zu Wort, wenn The Free Electric Band auf die Bühne geht und Versionen abliefert, die originaler klingen als das Original selbst.

Unsere Empfehlung: Erlebt eine geniale Party wie vor einem Jahr.
We will rock you! No Mercy!